IBM und Lenovo machen weiter

PCWorkspace

Die beiden Computerhersteller trafen gestern eine neue Vereinbarung, laut der sie ihre bisherige Zusammenarbeit sogar noch vertiefen wollen.

Als Ziel haben sich IBM und Lenovo die Entwicklung anwenderfreundlicher Technologie sowie die Ausweitung des Dienstleistungsangebots an kleine und mittlere Unternehmen gesetzt.

Künftig wolle man gemeinsam besonders die Branchen Finanzdienstleistungen, Bildung, Einzelhandel, Gesundheitsvorsorge und öffentliche Institutionen bedienen. Die erneuerte Kooperation sieht vor, dass Lenovo die Hardware und IBM die Dienstleistungen und Finanzierungen einbringen. (rm)

Bild: Lenovo/IBM

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen