NEC wagt Blick in die Zukunft

FinanzmarktUnternehmen

Der größte japanische PC-Hersteller rechnet bis März 2008 mit 186 Millionen Euro Nettoprofit.

Um den Blick von den zuletzt schlechten Zahlen abzulenken, versucht sich die NEC Corp. mit fröhlichen Zukunftsaussichten. Der optimistisch prognostizierte Gewinnzuwachs werde auf Ertragssteigerungen im Halbleiterbereich, im Handy-Business und auf Ausgabenkürzungen vor allem bei der Chipproduktion zurückzuführen sein. Der Umsatz solle mit annähernd 30 Milliarden Euro fast unverändert bleiben. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen