NATO: Virtueller Schutz für Estland

Sicherheit

Die Welt-Sicherheits-Organisation NATO plant Estland vor Cyberangriffen durch Russland zu beschützen.

NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer hat heute die Sicherheits-Organisation darum gebeten, die Angriffe auf estländische Regierungsseiten aufzuklären. In den letzten Monaten häuften sich die Cyber-Attacken auf Bundesseiten der estnischen Republik. Dies berichtet die russische Web-Site strana.ru.

Scheffer bezeichnete die Attacken als “ernste Angelegenheit” und behauptet, dass die Cyberangriffe gut durchdacht und noch besser ausgeführt wurden. “Keine Angelegenheit, die von zwei Teenagern durchgeführt wurde”, meint Scheffer.

Die Regierung von Estland beschuldigt Russland und glaubt, sogar Putin persönlich steckt hinter den Angriffen auf seine Regierungs-Web-Seiten. Laut estnischen Informationen stammen die Cyber-Angriffe direkt aus dem Kreml. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen