Studie: Werbebanner funktionieren doch!

Allgemein

Die Klickraten für Banner erreichen nur noch marginale 0,18 Prozent. Doch eine US-Untersuchung kann die Werbemacher trösten, denn sie fand nun heraus, dass selbst die plötzliche oder versehentliche Konfrontation mit Werbeeinblendungen eine positive Wirkung beim Betrachter haben kann. Auch, wenn er sie gar nicht anklickt.

Die Forscher bemerkten, dass sich die Mehrheit der Online-Besucher auf ganz andere Dinge konzentriert, wenn die Werbung sie “überfällt”. Dennoch könne das Banner eine positive Wirkung oder eine freundliche Haltung beim Betrachter auslösen – wenn es gut gemacht ist und öfter ins Auge fällt, führen die Studienautoren
Xiang Fang (Oklahoma State University), Surendra Singh (University of Kansas) und Rohini Ahluwalia (University of Minnesota) aus: “Unabhängig von der Klickrate werden Wiedererkennung gesteigert und – bei optimalen Anzeigen – auch Image der Marke bzw. Produkte.” Die Studie wird nun im “Journal of Consumer Research” publiziert. (rm)

Link