Komprimierungstool Winzip 11 Pro von Top Systems
Nützlicher Dateipacker

Allgemein

Gute Kompressionsraten, nützliche neue Komfortfeatures: Winzip 11 kann sich sehen lassen.

Dateipacker

Komprimierungstool Winzip 11 Pro von Top Systems

Winzip unterstützt in der neuen Version 11 nun auch das RAR-Packformat. Nichts geändert hat sich an der guten Kompressionsrate: Im Test packt das Tool einen Ordner mit 106 Dateien und einer Gesamtgröße von 71 MByte auf 44 MByte. Die Konkurrenten Winrar und 7zip verkleinern den Ordner nur auf 52 MByte. Die aktuelle Version des beliebten Packers überzeugt auch durch frische Features. Archive kann der User nun gleich mit Winzip auf CD und DVD brennen oder auf einen FTP-Server laden. Der Auftragsassistent führt diese Aktionen zeitgesteuert aus und benachrichtigt den Anwender anschließend per E-Mail über den Verlauf ? wahlweise samt Protokoll und ZIP-Datei.

Mit der Bildvorschau betrachtet der Anwender komprimierte Bilder in voller Größe, ohne sie vorher manuell zu entpacken. Die neue Unterstützung von B2Z- und den weitverbreiteten RAR-Archiven beschränkt sich aufs Entpacken. An der ohnehin schon guten Kompressionsleistung des Vorgängers hat der Hersteller Top Systems bei Winzip 11 kaum gedreht. Dafür kann sich die erweiterte Ausstattung mit den praktischen neuen Komfortfunktionen sehen lassen.

Winzip 11 Pro
Hersteller: Top Systems
Internet: www.winzip.de
Preis: 70 Euro

Note: gut
Leistung (50%): gut
Ausstattung (30%): sehr gut
Bedienung (20%): gut

Das ist neu
Archive auf CD/DVD brennen und FTP-Server laden
Auftragsassistent verschickt Bericht per E-Mail
Entpackt RAR- und B2Z-Archive

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows 2000/XP/Vista
Prozessor: Pentium III/500
Arbeitsspeicher: 128 MByte