Implosionsgefahr bei Abstimmungen im Internet

Allgemein

Ein australischer Telekomriese fragte seine Benutzer. Und erhielt genau die Antworten die er nicht hören wollte.

Telstra, das sieht man schon am Anfangsbuchstaben, ist in Australien das, was hierzulande grundlos 50.000 Leute entlassen will, damit diese anschliessend für die halbe Gage doppelt so viel arbeiten. “Wer”, so fragte Telstra neulich seine Nutzer per Interwebseite, “wer blockiert denn wohl die rasche Verbreitung von DSL in Australien?” Von rund 13.000 Beantwortungswilligen waren sich 97,1 Prozent völlig sicher, dass die ganze Malaise von Telstra selbst verursacht wurde. Das wiederum veranlasste den Konzern, die ganze Befragung mit Ergebnissen offline zu nehmen. Peinlich, nicht wahr? Zumal wir alle wissen, dass nichts, das im Interweb veröffentlicht wurde, jemals wieder daraus verschwinden wird. [fe]

Linq