Joost-TV: Stotternder Start

Allgemein

INQ_JoostTV.jpgDer im Testlauf befindliche Internet-Fernsehsender Joost hat derzeit mit Problemen zu kämpfen.

Beim neuen Projekt der Skype-Gründer gibt es Anlaufschwierigkeiten. Die sollen zwar bis zum endgültigen Start im Sommer behoben sein, doch noch prägen geringe Auswahl, unübersichtliche Suchmaske und schon jetzt überforderte Server das Bild. Immerhin werde das Videoangebot kostenlos sein. Im Gegensatz zu YouTube sollen keine benutzergenerierten Inhalte geboten werden, sondern etablierte Fernsehshows, die auch im traditionellen Fernsehprogramm zu sehen sind (bzw. waren), den Zuseher locken. Na, mal sehen. (rm)

Link zu pte