Freenet wirft mit Geld um sich

FinanzmarktNetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Die Aktionäre des deutschen Telekommunikationsunternehmens dürfen sich laut Reuters über eine Sonderdividende freuen.

Freenet teilte mit, dass die Sonderausschüttung zu 95 Prozent sicher sei, meldete das Wirtschaftsblatt “Euro am Sonntag”. Es fehle nur noch die Zustimmung des Aufsichtsrats.

Mit der Bonuszahlung sollen die verbliebenen Anteilseigner belohnt werden, die dem Unternehmen während des langwierigen Dramas “Verschmelzung von Freenet und Mobilcom” die Treue gehalten haben. (rm)

Bild: Freenet

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen