Google analysiert Spieler

Allgemein

Gamer müssen ohne ihr Wissen auf die Google-Couch, denn die Suchmaschine habe Methoden entwickelt, das menschliche Verhalten der Online-Spieler zu destilieren.

Ihr neues Analyse-Tool (Patentantrag läuft in USA und Europa!) wirft am Ende massenweise psychologische Profile von Web-, Konsolen- und MMORP-Gamern aus. Diese Infos seien für Marketiers, Werbetreibende und Systemoptimierer hochinteressant und sollen genau an diese Zielgruppen vertickt werden.
Die Psycho-Datensammler sind sich sicher, dass im interaktiven Game Entscheidungen getroffen werden, die den Verhaltensweisen im realen Leben ähneln. Die detaillierten Profile würden es erlauben, passende Werbung, ideale Produkte und maßgeschneiderte Offerten zu stricken, glauben die Google-Masterminds.
Allerdings beabsichtige die Firma nicht, die Methoden allzubald einzusetzen. Hoffentlich kriegen niemals Schäuble & Konsorten so eine Technologie in ihre Hände. Nicht auszudenken. (rm)

Link