Unreal Tournament 3 ist DX10-kompatibel

Allgemein

Das kommende Megaspiel, seit Jahr und Tag auf Gaming-Messen vorgeführt, nähert sich seiner Vollendung.

Das Spiel wurde für DirectX 10 entwickelt und ist mit Nvidias TWIMTBP-Programm verbunden. Während Gears of War, der bislang profilierteste UE3-Titel, noch für ATIs Xenos-Architektur in der Xbox 360 entwickelt und optimiert wurde, haben die Entwickler für ihren ersten PC-Auftritt besonders eng mit Nvidia zusammengearbeitet.

Wie der französische INQ-Schreiber Wily Ferret meint, wird man Vista mit einer 8800 brauchen, um das Beste aus der Unreal Engine 3 zu holen. In jedem Fall wird UT3 eines der Spiele für das Grafik-Benchmarking sein, wie unser Theo Valich vorhersagt.

Epic hat eine offizielle Site für das Spiel eingerichtet und dort Screenshots veröffentlicht. Sie zeigen, was FPS-Gamer später in diesem Jahr spielen werden.

UT3_BigOne_499.jpg

UT3_05_499.jpg

_499.jpg

Die veröffentlichten Screenshots sind ganz beeindruckend, obwohl sie offensichtlich für die Veröffentlichung in Zeitschriften aufbereitet wurden.

Der Zeitpunkt der UT3-Veröffentlichung ist allerdings noch immer nicht in Stein gemeißelt.

(Theo Valich/Wily Ferret/bk)

Linq

Linq2

Unreal Tournament 3