Drei preiswerte neue A3-Farbdrucker von OKI

DruckerKomponentenWorkspace

OKI stellt mit seinen drei neuen A3-Farbseiten-Druckern die C8000-Serie vor: Farblaser der gehobenen Klasse zum für Kleinunternehmen erschwinglichen Preis.

Die Drucker der C8800-Serie nutzen alle PCL und PostScript 3 als Standard. Laut Hersteller schaffen die Geräte 26 A4-Farbseiten in der Minute. Der Druck von 15 A3-Farbseiten dauert ebenfalls eine Minute. Die Auflösung liegt bei 1200 x 600 dpi. Als Standard haben die Drucker 256 MB Speicher integriert, sind aber auf bis zu 768 MB aufrüstbar.

Als Schnittstelle dient ein USB 2.0-Anschluss und ein 10/100-TX Ethernet Port, sowie ein Parallel-Anschluß. Die Papierkassette fasst 300 Blatt. Der C8800cdtn ist mit einer zusätzlichen Kassette, die 530 Blatt fasst, ausgestattet.

Die Drucker sind ab Ende Mai erhältlich und kosten 2.149 Euro (C8800n), 2.375 Euro (C8800dn) und 2.599 Euro (C8800cdtn). Wer die Drucker nicht kaufen will, kann laut Hersteller über die “Printer Flatrate” Verbauchsmaterialien und Service auf monatlicher Basis buchen und bekommt solange die Geräte gestellt. (mt/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen