Skype für Salesforce-Nutzer

CRMMarketing

Kunden des On-demand-CRM-Dienstes Salesforce.com können ab sofort auch direkt auf die Dienste von Skype zurückgreifen.

Eine neue Version des VoIP-Telefoniedienstes Skype ist nun für Kunden des On-demand-CRM-Anbieters Salesforce.com verfügbar. Das System basiert auf AppExchange und integriert sich nahtlos in die bestehenden Anwendungen.

Skype-Kontakte lassen sich automatisch oder manuell in Salesforce importieren. Kontakte oder Kunden können direkt angerufen oder per Text-Chat kontaktiert werden. SkypeOut-Gespräche sind ebenfalls mit einem Klick möglich. Skype für Salesforce unterstützt zudem Konferenzschaltungen mit bis zu zehn Teilnehmern, die aber nicht zwingend ebenfalls Skype-Nutzer sein müssen.

Gespräche zwischen Skype-Accounts sind kostenlos, SkypeOut-Telefonate werden im Minutentakt abgerechnet. Alternativ stehen kostenpflichtige Premium-Pakete zur Verfügung, die unter anderem kostenlose Inlandsgespräche bieten.

Skype für Salesforce ist mit dem CTI-Adapter des Anbieters kompatibel und ermöglicht damit die Nutzung der Click-to-Call-Funktion für die Telefonnummern aller Kunden, die in Salesforce-SFA- oder Service-&-Support-Anwendungen gespeichert sind. Zudem erscheinen eingehende Anrufe von gelisteten Teilnehmern unmittelbar im Protokoll des Anwenders. Dadurch können sofort Gesprächsnotizen angefertigt werden.

Unter der Bezeichnung ?Skype CTI Connector 2.0 ? Basic Edition? steht die VoIP-Software ab sofort zum Download bereit. (Timo Roll/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen