Microsoft: Nächste Servergeneration in 2008

Allgemein

MS-Mann Jeff Raikes kündigte gestern Abend die Einführung seiner neuen SQL-Servergeneration (schnittiger Projektname „Katmai“) für das Jahr 2008 an.

Katmai könne größere und komplexere Datenmengen verarbeiten, verspricht Raikes. Naja, genau das erwartet man ja auch von einer nächsten Version. Viel konkreter wurde der gute Mann leider nicht.
Die Erwartungshaltung ist hoch, denn die guten Verkaufszahlen der SQL- Server 2005 haben den Geschäftsbereich zur drittgrößten Sparte bei Microsoft (nach Windows und Office) gemacht. Rund 20 Prozent des Gesamtumsatzes stammen aus diesem Bereich. Noch in diesem Jahr soll übrigens Microsoft Office Performance Server kommen – damit Manager ihren unternehmerischen Geschäftsverlauf besser manipulieren – äh, darstellen können. (rm)

Link