DDoS als Wettbewerbsinstrument

Allgemein

Wenn Unternehmen nicht mehr gegen ihre Konkurrenz bestehen können, mieten sie eine DDoS-Attacke. Zumindest fanden das Security-Experten heraus.

Wenn man Paul Sop, CTO von Prolexic zuhört, bekommt man schnell ein endzeitliches Gefühl. Bot-Netze, so erklärt der Sicherheitsspezialist, dienen heute nicht nur für plumpe Erpressungen und als Spam-Schleudern, sondern auch für verschärften Wettbewerb zwischen ansonsten weiss-westigen Unternehmen. Nicht nur in Einzelfällen würden sich Firmen an Bot-Meister wenden, um mit deren finsteren Mitteln die unliebsame Konkurrenz aus dem Web zu bomben. Für die Auftraggeber, so Sop, sei das ein gutes Geschäft: für wenig Geld könnten sie so bei anderen Unternehmen massiven Schaden anrichten. [fe]

BBC