HP: Patentklage gegen deutschen Schreibwaren-Hersteller

Allgemein

Der amerikanische Hardware-Konzern HP hat eine Patentklage gegen Pelikan Hardcopy eingereicht.

Pelikan Hardcopy, vor allem durch seine Schreibwaren-Sparte Pelikan bekannt, hat derzeit laut HP-Angaben mit einer Patentklage zu kämpfen. Hewlett-Packard behauptet, dass der deutschen Druckerpatronen-Hersteller HP-Patente auf Druckerpatronen und Tinte verletzt. Deswegen haben amerikanische Wettbewerbshüter Klage beim Landgericht Düsseldorf eingereicht. So eine Meldung der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Das Landgericht jedoch dementiert jegliche Vorwürfe. Bisher liege noch nichts Offizielles vor, heißt es von Seiten des Landgerichts. Auch Pelikan Hardcopy möchte noch nichts davon wissen: “Wir können uns zu den Vorwürfen daher nicht äußern und müssen die Klage erst prüfen, sobald sie da ist”, erwidert eine Firmensprecherin. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen