Microsoft verteidigt sein “Excel”

Office-AnwendungenSoftware

Im Streit mit dem Hersteller von TurboExcel hat der Software-Gigant seinen Markennamen verteidigen können.

Savvysoft wird wohl seine Software von TurboExcel zu Calc4Web umtaufen müssen. Der Namen hatte für Microsoft einfach viel zu große Ähnlichkeit zu seinem eigenen Produkt. Bereits 2004 hatte der Software-Krösus seinen Konkurrenzen gewarnt. Nun ist es erstmals offiziell. So eine Meldung der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Microsoft Excel ist zwar bereits seit 1985 auf dem Markt. Microsoft hatte es aber bisher versäumt sich den Markennamen registrieren zu lassen. Eine Tatsache die Savvysoft ausnutzen wollte um sein eigenes Produkt besser vermarkten zu können.

Savvysoft-Chef Rich Tanenbaum gab an nach finanzkräftigen Unterstützern im Kampf mit Microsoft gesucht zu haben. Als sich allerdings keiner meldete, musste er sich geschlagen geben. (mr)

Logo: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen