Creative Technology fängt sich langsam

FinanzmarktKomponentenUnternehmenWorkspaceZubehör

Bei dem in Singapur ansässigen Spezialisten für digitale Medienprodukte stellt President Craig McHugh für die zweite Hälfte 2007 das Erreichen der Profitabilität in Aussicht.

Bei Creative Technology Ltd. fiel im vorigen Geschäftsquartal zwar noch ein Nettoverlust von 17,75 Millionen Euro an. Doch im Vergleich zum Vorjahr ist das schon deutlich weniger. Damals gingen rund 88 Millionen Euro verloren.

Doch noch ist nicht alles im Lot: Aufgrund schwächerer Verkäufe bei den MP3-Playern fielen die Umsätze von 170 auf 138 Millionen Euro. Darauf reagiert Creative mit geplanten Stellenstreichungen. (rm)

Bild: Creative

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen