Schäubles Traum: Iran filtert Kommunikation

Allgemein

Ob Kurztextnachricht, MMS, Telefonat oder E-Mail, das iranische Telekommunikations-Ministerium filtere verstärkt jede Kommunikation, die über Mobiltelefone laufe.

Vor allem die Multimedia-Message habe jüngst das Schnüffel-Interesse der Behörden geweckt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Nun schieben die iranischen Behörden unmoralischen Aktivitäten den Rigel vor. Sie führen “soziale Probleme” als Alibi für ihre Einschränkung der Bürgerrechte ins Feld. Unsere Politiker führen paradoxerweise islamistische Extremisten als Alibi für die Einschränkung der Bürgerrechte ins Feld. In beiden Fällen gibt es keine näheren Details oder schlüssige Beweggründe. Hauptsache weg mit der Freiheit… (Nick Farrell/rm)

Linq