Online-Galerie und “Social Software”
Flickr – Fotoalbum

Office-AnwendungenSoftware

Das Internet-Fotoalbum ist mittlerweile einer der bedeutendsten Vertreter der Social Software.

Das Internet-Fotoalbum ist mittlerweile einer der bedeutendsten Vertreter der Social Software. Flickr (www.flickr.com) wird nach eigenen Angaben von seinen Usern stündlich mit knapp 14 000 Fotos befüllt. Um Ordnung in die Bilderflut zu bringen sind die Anwender angehalten, ihre Fotos mit Tags zu Beschriften. So wird die Suche nach Motiven möglich, wie sie Yahoo anbietet.
Das Label “Social Software” verdient sich Flickr jedoch durch die Veröffentlichung privater Fotos für die gesamte Web-Gemeinde. User haben zwar die Option, ihre Bildergalerien nur für bestimmte Benutzer freizugeben, per Default sind aber alle Fotos öffentlich. Circa 80 Prozent der privaten Bilder sind ohne Registrierung für jeden einsehbar. Vereinfacht wird der Upload durch ein im Vergleich mit anderen Online-Bilderalben spartanisches Interface, die intuitive Navigation ohne Schnörkel sowie aufwändige Editierfunktionen und eine leistungsstarke Infrastruktur. Der Upload kann stapelweise geschehen oder mit einem Client automatisiert werden, das so genannte Tagging ebenfalls.
Die Familienangehörigen oder die Öffentlichkeit werden dann per Mausklick eingeladen, Bilder von der privaten Familienfeier in einer Online-Diashow präsentieren zu lassen. Dafür ist nicht einmal der Besuch der Flickr-Website erforderlich, denn der Yahoo- Dienst bietet auch Fotos als RSS-Feeds an. Da die Flickr-API frei zugänglich ist, sind auch Kombinationen von Fotoshows und Web- Services möglich. Bilder, bei denen der Ort der Aufnahme in den Exif-Daten gespeichert ist, können mit Google Earth oder Maps kombiniert werden. Die Dienste zeigen die Fotos dann direkt auf der Karte an.
Der Erfolg von Flickr weckt unter anderem bei Google Begehrlichkeiten. Im Frühsommer lancierte der Suchmaschinenbetreiber mit PicasaWeb Albums (picasaweb.google.com) eine eigene Foto-Community. Wieder lockt Google mit viel Speicherplatz: Statt monatlich 20 MByte bei Flickr bietet Picasa Web Albums derzeit 250 MByte.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen