Endlich mit DirectX 10 spielen

Allgemein

Wer sich zum vorzeitigen Kauf einer Geforce 8800 verleiten ließ, darf sich freuen, jetzt endlich etwas mit DX10 spielen zu können. Und wenn es nur eine Tech-Demo ist.

Es ist hier zu finden und nennt sich Variance Shadow Maps Demo (D3D10). Bei diesem Titel kommt es sicher wenig überraschend, dass es um Variationen von Shadow Maps unter Direct3D 10 geht. Ein AndyTX hat es programmiert, und in Aktion sieht es ziemlich abgefahren aus.

Man öffnet es und spielt mit einer Reihe verschiedener Variablen, um unterschiedliche Schatteneffekte zu erzielen. Es gibt reichlich technische Dokumentation dazu, sofern man auch verstehen will, wie das genau funktioniert.

Das Demo scheint zu GPU Gems 3 zu gehören, einem demnächst von Nvidia zu erwartenden Handbuch für die Grafik-Programmierung, das auch den Quellcode dazu enthalten wird. Um es zum Laufen zu bekommen, benötigt man Vista, eine DX10-Grafikkarte sowie die aktuellsten Versionen von DX10 und Visual C++.

(Wily Ferret/bk)

Linq