Google plant Werbe-Einblendungen in YouTube-Videos

MarketingNetzwerkeWerbungWorkspaceZubehör

Das Medienblatt Variety will gehört haben, dass Google-Tochter YouTube künftig auch mit Werbevideos Geld verdienen will. Der Nutzer soll selbst auswählen, ob er die Werbe-Einspielungen in seinen Videos gestattet.

Google-Tochter YouTube will bereits in Kürz damit beginnen, Werbeinnahmen für Filmlieferanten zu ermöglichen, berichtet Variety.com.

Wer Videos hochlädt, soll auswählen konnen, ob er amAnfang oder Ende seines Clips Werbeeinblendungen zulässt – und daran mitkassiert. YouTube beteiligt den Videolieferanten am Einkommen – ähnlich den themenorientierten Google-Ads, die jeder in seiner Website integrieren kann.

Wer allerdings nicht die Rechte an einem Video besitzt, schließt sich damit selbst aus dem Einkommens-Strom aus – denn wer dann unter eine Copyright-Klage fällt, bezahlt wegen der kommerziellen Nutzung fremden Eigentums besonders viel Strafe. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen