Schrift vergrößern in Quick-Info Texten
Lesbare Quick-Infos

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Bei großen Monitoren und hoher Auflösung sind Quick Infos schlecht zu lesen – das kann man ändern!

Sie arbeiten an einem 21-Zoll-Monitor und betreiben Windows XP in einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln? Dann dürfte es Sie stören, dass die in 8-Punkt-Schrift angezeigten Quick-Infos schlecht zu lesen sind. Doch wie nahezu alle optischen Eigenschaften können Sie auch die Größe der Quick-Info-Texte verändern.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste an eine freie Stelle des Desktops und wählen Sie Eigenschaften. Bringen Sie die Registerkarte Darstellung in den Vordergrund und klicken Sie auf Erweitert. Ein Klick auf das Drop-down-Menü Element zeigt den Eintrag QuickInfo an, den Sie auswählen. Nun sind die drei Auswahlfelder Schriftart, Schriftgrad und Farbe aktiv, und Sie können sich für eine beliebige Kombination, etwa Times New Roman und 12 entscheiden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen