Kubntu – Installation
Nachladen der Dateien

BetriebssystemOffice-AnwendungenOpen SourceSoftwareWorkspace

Um unter Linux auf die
Windows-Daten zugreifen
zu können, sind entsprechende
Einstellungen in
der Linux-Filesystem-
Tabelle notwendig.

Master Boot Record ___

Da das CD-Image aus Platzgründen nicht alle
benötigten Pakete enthält, lädt das System die
zusätzlich benötigten Daten auf Wunsch herunter
und richtet sie nach der Installation automatisch
ein. Als nächstes sind Systemzeit sowie die Zeitzone
zu bestätigen und anschließend ein Benutzernamen
sowie ein Passwort zu wählen.Wurde
ein vorhandenes Windows nicht gelöscht, findet
der Installer nun das Windows-System und
möchte wissen, ob er den so genannten Bootloader in den Master Boot Record (MBR) der Festplatte
schreiben soll. Dies ist notwendig, um bei
jedem Bootvorgang auswählen zu können, welches
der beiden Betriebssysteme startet. Kurz darauf
öffnet sich die CD-Schublade, und Sie können
Ihren Rechner neu starten.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen