RIM will Windows-Handys aufbohren

MobileSmartphone

Die kanadische Firma arbeitet an einer Software, die einem normalen Handy mit Windows Mobile 6.0 die beliebte Blackberry-Funktionalität ermögliche.

Ein Windows-Smartphone könne mit der künftigen “BlackBerry Application Suite” den BlackBerry-Service und -Server erreichen – inklusive den Internet-Funktionen, verspricht Research in Motion (RIM).

Deren Präsident Mike Lazaridis lockt auch damit, dass die zahlreichen Programme, die Dritthersteller für die BlackBerry-Plattform geschrieben haben, somit unter Windows Mobile lauffähig wären. Die BB-Suite sei ab Herbst zu haben. (rm)

Bild: RIM

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen