VIA schrumpft Mainboards auf iPodgrösse

Allgemein

Die Weiterentwicklung von Embedded-Systemen feiert neue Erfolge: das Pico-ITX ist da.

VIA kann es nicht lassen. Wo andere Hersteller nach Stromverbrauchsrekorden jagen, überbietet sich der kleine taiwanische Mainboard- und Prozessor-Produzent selbst mit immer noch kleineren Mainboard-Standards. Das Pico-ITX liegt jetzt als VT6047 Reference Board vor, mit Abmessungen von 72 mal 100 mm, einem Sockel für Eden oder C7 CPUs mit bis zu 1,5 GHz Takt, UniChrome-Grafikchip, Via Vinyl Audio, SATA, IDE und einem einzelnen SO-DIMM Sockel für bis zu 1 GByte DDR2-533. Das verspricht keine berauschende Leistung, passt aber (ohne Netzteil) in einen ausgewachsenen iPod. [fe]

Linq