Automatische Sicherungen des Betriebssystems lassen Windows XP bei Problemen mit den vorherigen Einstellungen wiederherstellen
Wiederherstellungspunkte werden in XP automatisch angelegt

BetriebssystemOffice-AnwendungenSicherheitSoftwareWorkspace

Praktisch: XP legt Wiederherstellungspunkte automatisch an.

Praktisch: XP legt Wiederherstellungspunkte automatisch an, und zwar bei der Softwareinstallation (“Installationswiederherstellungspunkte”), in regelmäßigen Abständen (“Systemprüfpunkte”) und nach Windows-Updates (“Systemupdateprüfpunkte”).

Über den abgesicherten Modus können Sie eine dieser Sicherungen gezielt zurückspielen und so den PC retten. Schritt 1: Melden Sie sich als Administrator im abgesicherten Modus an. Schritt 2: Klicken Sie auf Start/Alle Programme/ Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung. Markieren Sie die Option Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen, und bestätigen Sie mit Weiter. Schritt 3: Wählen Sie im angezeigten Kalender einen Wiederherstellungspunkt aus, den Sie zurückspielen möchten, und klicken Sie zweimal auf Weiter.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen