Symantec startet Online-Backup-Service

CloudData & StorageNetzwerkeServerSicherheitSicherheitsmanagementStorage

Ein neuer Service für kleine und mittlere Unternehmen soll den Bedarf an eigenen Speichermedien verringern: Symantec präsentiert mit dem Backup-Service nur den Anfang seines Plans zum kompletten “Protection Network”.

Ab kommenden Dienstag soll in den USA der Dienst “Protection Network – Online Backup Service” von Symantec starten, erklärte das Unternehmen gestern. Anfangs startet der Dienst als Betal-Version, bei Erfolg soll die Aktion erweitert werden.

Symantec will dann weitere Sicherheits-Hosting-Angebote starten. Kostengünstige Services sollen den Kunden komplizierte und teure Systeme ersparen,.

Um derartige Dienste starten zu können, hat das Sicherheits-Unternehmen schon zwei Rechenzentren eingerichtet. Die dafür geplanten Dienste sollen weitestgehend der Produktlinie von Symantec folgen – allerdings im Form von “Software as a Service” (SaaS). Erste Erfahrungen konnte das Unternehmen bereits mit seinem Konsumenten-Dienst “Norton 360” sammeln. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen