Asus bietet billige Notebooks für alle

Allgemein

Zwischen 200 und 500 Mäuse sollen neue kleine Asus-Laptops mit Sieben-Zoll-Display und bis zu 40-GB grosser Flashdisk kosten.

Nicht nur für Kinder: Asus stellt eine Serie aus fünf betont schlanken Sub-Notebooks vor. Diese haben ein vergleichsweise kleines Display mit 7 Zoll (18 Zentimeter) Bilddiagonale aus der Produktion von AU Optronics und Intel Solid State Disks mit bis zu 40 GByte Speicherkapazität zu bieten. Die Preise erstrecken sich nach herstelelrangaben von 199 bis 550 US-Dollar. Unwahrscheinlich ist allerdings, dass hier die Lizenz für ein Microsoft-Betriebssystem enthalten ist. Die bekannten, höherpreisigen Asus-Notebooks wird es natürlich weiterhin geben. [fe]

Linq
Taipei Times