Kostenlose Musik
Von Net-Labels profitieren

Office-AnwendungenSoftware

Im Netlabel
Catalogue ist
eine ständig
steigende
Anzahl an Net-
Labels verzeichnet,
die kostenlose
Musik
anbieten.

Net-Labels ___

Eine ständig wachsende Anzahl kleiner Label nutzen das Web, um darüber kostenlos Musik anzubieten, die bei der großen Musikindustrie wenig Chancen auf Veröffentlichung hätte. Das Kölner Online-Magazine Phlow.de pflegt eine englischsprachige Übersicht über diese so genannten Net-Labels. Die Labels sind dabei in Kategorien wie Acid, Blues, Drum and Bass, Emo et cetera eingeteilt. Alternativ werden Sie auch über die Netaudio Charts oder die Seite New Releases fündig. Kostenlose MP3s sowie deutschsprachige Empfehlungen finden Sie, wenn Sie unter www.phlow.net auf den Link MP3 klicken.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen