Sony killt die kleine PS3

Allgemein

News_PS3.gifDie erschwingliche(re) 20-GByte-Version der Spielkonsole will Sony offenbar vom Markt nehmen.

Die plötzliche Entscheidung Sonys gelte zunächst in Amerika, berichtet zum Beispiel das Spiele-Blog Joystiq. Sie zitieren Dave Karraker, Seniormanager bei Sony, mit der Aussage, dass es nur der überwältigenden Nachfrage bei der 60 GByte-PlayStation 3 zu verdanken sei, dass man auf die 20 GByte-Einstiegsversion verzichten könne. Oha.
Auf der firmeneigenen Sony-Style-Site wird prompt auch nur noch die 60er-PS3 erwähnt. In Europa ist die günstigere Version übrigens noch im Handel. (rm)

Linq