Navigationssystem für Biker

Allgemein

TomToms neues Navi heißt RIDER und lässt sich direkt am Lenker befestigen. Ein Organspenderausweis liegt nicht bei.

Es verfügt über einen Touchscreen, der sich auch mit fetten Handschuhen bedienen lassen soll. Ein Bluetooth-Headset mit Geräuschunterdrückung kann innerhalb des Helms getragen werden, um den Ansagen zu folgen.

“TomTom RIDER ist die erste Navigationslösung, die speziell für Motorradfahrer entwickelt wurde”, versichert TomToms CEO Harold Goddijn.

Das System ist wasserdicht. Wenn das Motorrad sich bewegt, schrumpfen die Menüs, um die Streckeninformation zu maximieren und Ablenkungen zu vermeiden.

Und wann kommt endlich ein brauchbares Navigationsgerät für das Fahrrad? Das einen nicht auf die Autobahn schickt und auch Waldwege kennt?

(Iain Thomson/bk)

Linq