Nvidia: Anforderungen an Netzteile steigen

Allgemein

Wie die INQporter von Netzteil-Herstellern erfuhren, sind die technischen Anforderungen an die kommende Generation von PC-Netzteilen erheblich gestiegen.

Das mit den 8-Pin-Steckern für PCIe ist ja schon bekannt, aber nur ahnen konnte man, wie viele davon man tatsächlich benötigt.

Wie es aussieht, hat Nvidia die Anforderungen an die Top-Modelle so weit erhöht, dass sie über vier von diesen 8-Pin-Steckern in ihrer neuesten Version verfügen sollen, und dazu noch über zwei der älteren 6-Pin-Varianten. Das könnte sechs GPUs ermöglichen oder drei, die über jeweils zwei Anschlüsse verbunden sind.

Also verfügt Nvidia entweder über funktionierende Treiber für Quad-SLI – oder sie wollen die abrufbare Stromzufuhr auf ein absurdes Maß steigern. Da die Nvidianer noch immer keinen brauchbaren Treiber für Windows ME II, auch als Vista bekannt, hinlegen konnten, folgen wir eher der Theorie, dass Treiberprobleme Quad-SLI weiter verzögern. Der Strombedarf andererseits wird zunehmend zum Problem.

(Von Charlie Demerjian/bk)

Linq

Linq2

Linq3

Linq4