16 neue Cores von Sun

Allgemein

Sun freut sich, das erste Silizium für seine Rock-Systeme erhalten zu haben. CEO Jonathan Schwartz veröffentlichte die ersten Bilder des 16-Kerners in seinem eigenen Blog.

Der harte Kern der Daten: das Stück Felsen hat 2395 Pins, 16 Cores und mindestens zwei Threads je Core.

Viel mehr an Einzelheiten wird noch nicht verraten. 812 Pins sind für Signale zuständig, 1514 für die Stromversorgung, und die übrigen stellen keine Verbindung her. Der Chip unterstützt 248 Terabytes RAM.

Das hübsche Ding trägt den Namen UltraSPARC RK, was sich bei der kommenden industriellen Fertigung noch ändern dürfte.

(Charlie Demerjian/bk)

Linq

Jonathan’s Blog