Salesforce erwirbt Koral oder “SaaS holt ECM” ins Boot

CRMIT-ManagementIT-ProjekteMarketingSoftware

Der Anbieter von gehostetem Customer Relationship Management kauft den Experten für Unternehms-Content Management Koral.

Da schwirren die Marketing-Kürzel nur so umher: Salesforce ist erfolgreich mit SaaS (genauer: Software as a Service) im Bereich CRM (Customer Relationship Management) und erwirbt nun einen Spezialisten für ECM (Enterprise Content Management). Kein Wunder, denn die per CRM erfassten Daten sind im Grunde auch nur Unternehmens-Content, der verwaltet und strukturiert werden will.


ECM-Anbieter Koral verwaltet mit seiner Software Dokumente, E-Mails, Akten und andere Firmendaten – zu letzteren gehören auch die CRM-Informationen; Korals Systeme arbeiteten schon bislang mit Salesforce zuzsammen.

Der im vergangenen Jahr außergewöhnlich erfolgreiche CRM-Experte schluckt nun, was quasi dazugehört: Das Content Management System. Die beiden kalifornischen Unternehmen kündigten den Deal groß an, haben aber Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen