Glonass statt GPS und Galileo

Allgemein

Nachdem sich die an Galileo beteiligten europäischen Unternehmen nicht zusammenraufen können, will Russland aussteigen und sein eigenes halbfertiges Netz von Navigationssatelliten fertig stellen.

Die Sowjetunio… also Russland hat angekündigt, aus seinem halbfertigen Glonass-Navigationssystem schon im nächsten Jahr ein verbraucherfreundliches Produkt zu machen. Das dürfte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit mit der Blamage des europäischen Galileo zusammenhängen, dessen ausführendes Unternehmenskonsortium jahrelang lieber über Kompetenzen stritt als irgendwelche Ergebnisse zu erzielen. Womöglich auch mit der Blamage des US-amerikanischen GPS, das arme Seeleute darüber im Unklaren lässt, in wessen Hoheitsgewässern sie sich eigentlich befinden. [fe]

Linq