Finale Version von Debian GNU/Linux 4.0

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Die Debian-Entwicklergemeinschaft hat kaum zwei Jahre gebraucht, um Debian GNU/Linux 4.0 zu vollenden.

Seit Ostern ist die neue Version der Distribution (Rufnamen “Etch”) zu haben. Sie verfügt über einen neuen integrierten Installationsprozess mit grafischer Benutzeroberfläche. Außerdem werden verschlüsselte Partitionen supportet.

Der runderneuerte Paketmanager kann jetzt die Integrität von Software-Paketen überprüfen, die von einem gespiegelten Server heruntergeladen wurden. Aktualisierte Pakete werden nicht mehr im Ganzen heruntergeladen, sondern nur noch mit dem jeweils neuen Code gepatcht. (rm)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen