Dell stellt PDA-Linie Axim ein

WorkspaceZubehör

Dell stellt den Verkauf seiner PDA-Serie Axim ein. Es werde keine weiteren Angebote in dem Produktbereich geben, teilte das Unternehmen mit.

Der Dell Axim X51 werde nicht länger verkauft und das Unternehmen habe keine Pläne für einen Nachfolger, sagte eine Konzernsprecherin von Dell. Über den Online-Shop seien jedoch weiterhin PDAs mit GPS-Unterstützung und Smartphones anderer Hersteller zu erwerben.

Dell hatte im Jahr 2002 mit dem Axim Pocket PC seinen ersten eigenen PDA vorgestellt. Der X51 kam als letztes Modell im Herbst 2005 auf den Markt (wir berichteten).

Dell reagiert mit der Einstellung der Produktlinie auf die Entwicklung des PDA-Marktes. Der Absatz der Systeme ist in den letzten Jahren massiv gesunken. PDAs werden zunehmend von Smartphones mit vergleichbarer Funktionalität ersetzt. (mt/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen