Passwort-Tool: Elcomsoft System Recovery
Türöffner für Vista-PCs

NetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

ESR ist ein leistungsfähiges Verwaltungs-Tool für Windows-Accounts. Es ist ideal für professionelle Administratoren in Domänen-Netzwerken.

Testbericht

Passwort-Tool: Elcomsoft System Recovery

Hat der Chef das Passwort seines Firmenrechners vergessen oder ist der Windows-Account eines ehemaligen Mitarbeiters versperrt, müssen Admins das Passwort knacken. Hier greift Elcomsoft System Recovery (ESR). Das Live-Tool basiert auf dem Windows Preinstallation Environment (WinPE), einem abgespeckten Windows XP. Der Hauptvorteil: Während Bootmedien auf Linux-Basis oft wegen Treibermangels streiken, versteht sich ESR mit allen Geräten, für die es Windows-Treiber gibt.

Die Ansicht aller eingerichteten Windows-Accounts, das schnelle Entschlüsseln schwacher Passwörter (knapp 10 Sekunden) und das Ändern aller Windows-Passwörter auch innerhalb einer Domäne funktionieren im Test unter Windows XP und Vista gut. An Bitlocker-geschützten Vista-Systemen scheitert ESR. Komplexe Passwörter kann es nicht entschlüsseln, sondern nur ändern. Auch die Vergabe von Admin-Rechten für normale User-Accounts läuft nicht auf Anhieb, sondern nur in Verbindung mit einer anderen Änderung, etwa der Modifikation eines Passworts.

Hauptneuheit: User erzeugen aus der ESR-CD ein bootfähiges Image für USB-Sticks. Fehlende Treiber können aber nicht in das Image eingepflegt werden. Denn auch WinPE garantiert nicht automatisch, dass jede Hardware problemlos erkannt wird. Auf dem Test-PC erkennt ESR den S-ATA-Controller und damit die installierten Festplatten nicht. Das korrigieren die Tester, indem sie den Treiber von Diskette nachladen.

Privatanwender sollten besser zu Live-Linux-Distributionen greifen oder sich mit BartPE eine eigene Windows-Version basteln (siehe PCpro 4/2007). ESR rentiert sich nur für Admins größerer Netzwerke mit Windows-Domäne.


Testergebnis

Passwort-Tool: Elcomsoft System Recovery

Produktname: Elcomsoft System Recovery
Hersteller: Elcomsoft
Internet: Elcomsoft Homepage
Preis:
300 Euro

Noste befriedigend
Leistung (40%): gut
Ausstattung (30%): befriedigend
Bedienung (30%): befriedigend

Das ist neu
– Windows-Passwörter ändern (auch in Domäne)
– Rechte von Benutzerkonten anpassen
– Bootet auch von USB-Sticks

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows NT/2000/XP/2003/Vista
Arbeitsspeicher: 256 MByte
USB-Stick: 128 MByte

Fazit
ESR ist ein leistungsfähiges Verwaltungs-Tool für Windows-Accounts und erste Wahl für professionelle Administratoren in Domänen-Netzwerken.