Lange HDMI-Kabel mit Highspeed

Allgemein

Panasonic hat eine neue Familie von HDMI-1.3-Kabeln vorgestellt, die trotz großer Länge optimale Signalqualität garantieren sollen.

Bisher waren qualitativ hochwertige Übertragungen über HDMI-Kabel nur über eine Länge von bis zu drei Metern sichergestellt. Panasonic schafft jetzt mit seinen Kabeln der Generation 1.3 Abhilfe. Trotz ihrer Länge von bis zu zehn Metern erhielten sie das “ZertifikatVersion 1.3a category 2 Highspeed”, das bisher nur Kabeln mit maximal drei Metern vorbehalten war.

Der Knackpunkt bei der Entwicklung war die Minimierung von auftretenden Fluktuationen (Jitter) bei der Datenübertragung. Panasonic-Ingenieure integrierten einen passiven Equalizer in die Kabel, der laut Unternehmen Jitter-Effekte um bis zu 80 Prozent reduziert. Allerdings ist diese Maßnahme nur bei Kabeln mit acht und zehn Metern Länge notwendig.

Die HDMI-1.3-Kabel erreichen eine maximale Übertragungsrate von 10,2 Gigabyte pro Sekunde und sind damit auch für 1080p-Signale geeignet. Panasonic bietet die Kabel ab sofort zu Preisen zwischen knapp 35 (1,5 Meter) und 300 Euro (10 Meter mit Equalizer) an. (Timo Roll/mto)
Bild: JupiterImages Corporation 2007

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen