Gemeinsame Chipfabrik von ST Micro und Intel?

Allgemein

Eine italienische Website hat ein Gerücht in die Welt gesetzt, nachdem ST Microelectronics und Intel gemeinsam eine alte (12-inch) Chipfabrik auf M6-Niveau hieven und ab Mitte 2008 betreiben wollen.

Die noch tote Fab findet sich in Catania (Sizilien). Die offizielle Ankündigung für den Deal sei für Ende April geplant, berichten die Italiener weiter. Die beiden Konzern wollen dafür angeblich ein Joint Ventures gründen, wobei 47 Prozent ST Micro beisteuert, 43 Prozent Intel und 10 Prozent “andere” Investoren. Na, hoffentlich wird das nicht wieder eines dieser Phantomprojekte, nur um EU-Fördergelder abzuledern. (Adamson Rust/rm)

Linq