Unternehmer können dem Verbraucher die Haftung für gebrauchte Computer nicht vollständig verwehren
Sogar bei gebrauchten Produkten ist eine gewisse Gewährleistung seitens der Unternehmer vorgeschrieben

E-CommerceMarketingOffice-AnwendungenSoftware

Gegenüber einem Verbraucher kann ein Unternehmer die Haftung für gebrauchte Computer nicht komplett ausschließen.

Neu oder gebraucht? Das ist nicht nur eine Frage des Preises, sondern auch der Gewährleistung. Gegenüber einem Verbraucher kann ein Unternehmer die Haftung für gebrauchte Computer nicht komplett ausschließen. Auch hier haftet der Verkäufer für Mängel, die nicht auf dem üblichen Verschleiß beruhen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen