Kaspersky meldet den ersten iPod-Virus

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Der Proof-of-Concept-Schädling “Podloso” ist bislang jedoch noch harmlos

Auch handelt es sich bei Podloso um eine nur auf auf dem Betriebssystem iPodLinux ausführbare Datei. iPodLinux ist nicht das von Apple auf dem iPod vorinstallierte Betriebssystem sondern ein Fanprojekt von Linux-Entwicklern, das selbst auf dem MP3-Player installiert werden muss.

Proof-of-Concept-Viren werden in der Regel geschrieben um aufzuzeigen, dass bestimmte Betriebssysteme prinzipiell infiziert werden können.

“Der erste Virus für iPodLinux verfügt über keine schädlichen Funktionen und ist für iPods ungefährlich. Dennoch macht er deutlich, dass mit der Freiheit offener Systeme (iPodLinux) auch immer ein Risiko einhergeht”, so Magnus Kalkuhl von Kaspersky Lab. (tkr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen