IncaMail – Einschreiben für die E-Welt

SoftwareZusammenarbeit

Sun Microsystems hat mit IncaMail einen sicheren und rechtlich verbindlichen Versand von elektronischen Mitteilungen geschaffen – leider nur für die Schweizer Post.

IncaMail ist das elektronische Pendant zum regulären Einschreiben. Der Schweizer Ableger von Sun Microsystems hat das System für die Schweizer Post entwickelt. Der Dienst steht vorerst nur Geschäftskunden zur Verfügung.

Um ihn zu nutzen, loggt sich der Kunde mit einem speziellen Programm bei der Inca-Platform ein. Dort verfasst er seinen Brief, kann Attachments befügen und gibt die E-Mail-Adresse des Empfängers an. Dieser erhält dann eine Mitteilung, dass eine IncaMail für ihn bereitliegt. Die lädt er anschließend von der Inca-Plattform herunter. Der Datenverkehr zwischen Inca-Plattform und Anwendern ist vollständig verschlüsselt und signiert.

Da jede Transaktion eindeutig einer Person zuzuordnen ist, hat das System eine hohe Integrität. Basis ist der OSCI-Standard, mit dem auch deutsche Behörden Dokumente übertragen. Die Buchstabenfolge Inca steht übrigens für die vier Grundelemente des Dienstes: Integrität, Nichtabweisbarkeit, Vertraulichkeit (Confidentiality) und Authentizität. (ts/mto)

Bild: 2007 JupiterImages Corporation

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen