Herkunft der R600-Soundkarte aufgeklärt

Allgemein

Gestern konnte Charlie Demerjian enthüllen, dass der R600 mit einer internen und HDCP-konformen Soundkarte kommt. Heute können wir ihre Herkunft nennen – wir fanden die Treiber.

Die richtige Frage lautet: Was für ein Stück Silizium ist das und wo kommt es her? Die kurze Antwort: Realtek. Hier findet sich mehr darüber. Wir danken einem Leser mit ungewöhnlich scharfen Augen für diesen Tipp.

ATI_Sound_Drivers.jpg

(Charlie Demerjian/bk)

Linq

Geheimwaffe des R600 enthüllt