Macbook Pro: Akkus stehen unter Druck

Allgemein

Sind es harmlose Einzelfälle oder steht wieder ein Massenaustausch bevor? Die Akkus von Apples 17-Zoll-Modellen dehnen sich mit der Tendenz, sich in ihre Bestandteile zu zerlegen.

Engadget erwähnt bereits eine Anzahl scheinbar überzeugender Berichte, und die Bilder sprechen ohnehin ihre eigene Sprache. Die monströsen Akku-Verformungen kündigten sich durch verschlechterte Laufzeiten und wiederholtes plötzliches Ausgehen des Notebooks an. Und kommt es wieder zu Explosionen, wenn die Schwellungen nicht rechtzeitig bemerkt werden?

Von Apple ist wie üblich nichts zu hören. Wie die Kollegen von electrobeans berichten, beeilte sich Apple jedoch, den ebenfalls betroffenen Akku ihres Redaktions-Notebooks in der Rekordzeit von 16 Stunden auszutauschen.

Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass Apple millionenfach explosive Akkus austauschen musste …

(bk)