Privater Gebrauch von PCs am Arbeitsplatz außerhalb der Arbeitszeiten erlaubt
Bei Unklarheiten sollte man sich beim Arbeitgeber erkundigen

BrowserE-CommerceMarketingOffice-AnwendungenPolitikRechtSoftwareWorkspace

Wenn Arbeitsvertrag oder Betriebsvereinbarung nichts anderes vorsehen, können Sie den PC am Arbeitsplatz in geringem Umfang privat nutzen.

Wenn Arbeitsvertrag oder Betriebsvereinbarung nichts anderes vorsehen, können Sie den PC am Arbeitsplatz in geringem Umfang privat nutzen. Das gilt aber nur außerhalb der bezahlten Arbeitszeit. Wenn die Nutzung von PC und Internet verboten ist, sollte man sich in jedem Fall daran halten, um eine Abmahnung oder sogar eine Kündigung zu vermeiden. Wem nicht klar ist, welche Regelungen am Arbeitsplatz gelten, sollte sich beim Arbeitgeber erkundigen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen