Die PSP spricht auf HotSpots an

Allgemein

Mit dem Update auf die FirmWare 3.3 werde Sonys mobile Spielkonsole mit einem 6-Monats-Zugang für alle T-Mobile-HotSpot versehen. Damit solle man mit 1,5 Mbit/s ins Internet surfen.
INQ_PSPhotspot.jpg

7000 HotSpots hat T-Mobile in aller Welt aufgestellt – zum Beispiel in Bahnhöfen und Starbuck-Filialen. Mit der Aktion hofft die Telekom-Tochter auf spätere Monatsabonnenten. Wer es nur gelegentlich nutzen will, kann einen Tageszugang für 9,99 Dollar (7,7 Euro) lösen.
Wer es schafft, mit seiner PSP bis zum 28. März 2008 sich auf einem T-HotSpot einzuloggen, erhält automatisch den kostenfreien 6-Monats-Zugang.
Das Firmware-Update kann kabellos oder via USB-Kabel von hier geladen werden. (rm)

Link