Audio-Software – Goldwave
MP3-Stücke beschneiden

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Mit Goldwave können Sie MP3-Dateien
beschneiden, um beispielsweise lange
Ausblendphasen zu eliminieren.

Goldwave ___

Häufig ist der letzte Track einer CD künstlich durch eine unnötige Pause verlängert, bevor noch ein wenig Musik folgt. Mit der Shareware Goldwave können Sie diese lästige Pause bequem herausschneiden. Laden Sie dazu über den Befehl File/Open in Goldwave (www.goldwave.com) das Stück, das Sie verkürzen möchten. Öffnen Sie eine weitere leere Datei über File/New. Achten Sie im Bereich Initial File Length darauf, dass Sie zumindest ungefähr die gewünschte Länge für den verkürzten Track hier eintragen, um sich später mehrere Korrekturen zu ersparen. In der Ausgangsdatei im unteren Fenster suchen Sie die Stelle, an der das Lied ausblendet. Das erkennen Sie daran, dass die Soundkurve abbricht. Markieren Sie nun den Musikbereich indem Sie mit der Maus einen Rahmen innerhalb der Kurve aufziehen. Kontrollieren Sie Ihre Auswahl gegebenenfalls, indem Sie im Control-Dialog auf den grünen Play-Button klicken. Kopieren Sie nun den Ausschnitt über den Shortcut [Ctrl C], klicken Sie dann in das obere Fenster, und fügen Sie die Zwischenablage über [Ctrl V] dort ein. Schneiden Sie mögliche Ränder zu Beginn oder am Ende des Liedes auf die gleiche Weise weg, und speichern Sie den bearbeiteten Song im MP3-Format mit einem neuen Namen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen