Internet: Werden Web-Adressen knapp?

Netzwerke

Alles hat ein Ende, sogar das schier unerschöpfliche Internet. So scheint es zumindest, denn 2012 soll es eng werden.

Da der Bedarf an Internet-Adressen rasant wächst, sei der Vorrat, der dafür definiert zur Verfügung steht, schon in fünf Jahren erschöpft. Diese Warnung spricht zumindest eine Studie aus, die gestern auf der ICANN-Konferenz in Portugal vorgelegt wurde, berichtet der Börsendienst Teletrader. Über eine Lösung der denkbaren Adress-Krise soll in Lissabon diskutiert werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen