Microsoft: Nintendos Wii ist nur für kleine Kinder

Allgemein

Sprich nicht schlecht über die Konkurrenz – das ist mit Sicherheit nicht die Marketing-Maxime von Microsoft.

In dieser Woche attackierte ein Großkopferter von Microsoft bereits Sonys PS3. Ein anderer Oberborg nahm sich jetzt die Wii-Konsole von Nintendo vor und klassifizierte sie als “Kinderspielzeug”. John Rodman, Gruppen-Produktmanager für die Xbox-Plattform sowie Xbox Live, ließ gegenüber der New York Times Kindergeschichten ab:

“Wir glauben nicht, dass die Wii-Kunden und die Xbox-Kunden etwas miteinander zu tun haben. Wir glauben, dass der Wii-Kunde etwas anderes haben will, sobald er 14 wird.”

Nach Rodman beweisen die Xbox-360-Besitzer ihre spielerische Ernsthaftigkeit, indem sie in einer Mehrheit von 6 aus 10 Microsofts Gaming-Service Xbox Live benützen. Und könnte vielleicht einer seiner Vorgesetzten so kindisch sein, tanzend wie ein Bekloppter über eine Bühne zu springen und immer das gleiche Wort zu rufen? Niemals!

(Nick Farrell/bk)

Linq

New York Times